Über Uns

Herzlich Willkommen auf unserer Seite!

Der Kreisfeuerwehrverband Zollernalb e.V. wurde am 17. März 1973 gegründet.

Der Kreisfeuerwehrverband Zollernalb ist die Interessenvertretung der Feuerwehrangehörigen im Zollernalbkreis.

Im Kreisfeuerwehrverband sind alle Freiwilligen Feuerwehren sowie die Werkfeuerwehr Groz-Beckert vertreten.

Neben der Interessentenvertretung der Mitglieder der Einsatzabteilungen gilt es auch die Jugend- und Altersabteilungen zu fördern.

Weitere Schwerpunktaufgaben des KFV sind die Unterstützung bei der Aus- und Weiterbildung aller Feuerwehrangehörigen, sowie die Sicherstellung des Informationsflusses und -austausches, insbesondere in feuerwehrtechnischen und -taktischen Angelegenheiten.

Ein weiteres Ziel ist die Unterstützung und die Zusammenarbeit mit den für den Brand- und Katastrophenschutz verantwortlichen Stellen.

Der Kreisfeuerwehrverband Zollernalb ist Mitglied im Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg.

Im Kreisfeuerwehrverbandsausschuss und im Kreisfeuerwehrverbandsvorstand sind tätig:

Vorstand:

Vorsitzender: Wolfgang Jetter

Stellvertreter: Armin Ruß

Stellvertreter: Dieter Harry Mayer

Schriftführer/ Pressesprecher: Markus Haas

Kassier: Franz Ott

Neben dem Vorstand sind Vertreter der verschiedenen Raumschaften im Kreis im Ausschuß vertreten. Diese werden aus den Reihen der Feuerwehren im Kreis gewählt.

Alle Städte und Gemeinden im Zollernalbkreis haben Freiwillige Feuerwehren. Die Feuerwehren sind in Jugendfeuerwehr, Einsatzabteilung und Altersabteilung untergliedert.
In Städten und Gemeinden mit Ortsteilen haben die Gemeindefeuerwehren einzelne Abteilungen, so dass es fast in jedem Ortsteil einen Standort der Feuerwehr gibt.
Die 25 Gemeindefeuerwehren im Zollernalbkreis sind daher mit ihren einzelnen Abteilungen an insgesamt 87 Standorten präsent.
Neben den Gemeindefeuerwehren verfügt die Firma Groz-Beckert in Albstadt über eine anerkannte Werkfeuerwehr.

Im Salzbergwerk Stetten gibt es eine Rettungswehr. Diese steht unter der Bergaufsicht des Landesamts für Geologie, Rohstoffe und Bergbau.